• ENORM-Z-X-PM
  • GT-Lehrdorn
  • Kreissegmentfraeser
  • PunchTap
  • Speedsynchro-Modular
  • Tandemkegel
  • Cut&Form
  • EF-Hauptsitz

Anwendungsbeispiel

Bei einem Spezialbetrieb für  Formel-1-Bauteile sind Flügel aus dem Werkstoff M50 mit einer Härte von bis zu 65 HRC zu fräsen. Es muss einseitig die Kontur angefräst werden, an der zweiten Seite werden die Flügel abgetrennt.

Voraussetzungen beim Fräsversuch:

Maschine:

Hermle C30U

Steuerung:

HDH iTNC 530

Aufnahme:

HSK-A63 Schrumpfaufnahme

Max. Drehzahl:

18.000 min-1

Die Bearbeitung ist sehr labil. Die Flügel haben eine Höhe von 1,5 mm und der Zwischenraum ist ca. 4,5 mm breit. Bisher wurde diese Bearbeitung mit 4 mm Torusfräsern von einem Wettbewerber abgezeilt.

Einsatzdaten bisher:

Einsatzdaten:

vc = 69 m/min – fz = 0,036 mm – ap = 0,1 mm –
ae bis 4 mm

Bearbeitungszeit:

32,5 Minuten

Werkzeugstandzeit:

3 Bauteile

Einsatzdaten mit FRANKEN-Fräser:

Strategie:

Seitliches Besäumen und Vollnutbearbeitung

Werkzeug:

FRANKEN-Fräser 1987A.004

Einsatzdaten:


vc = 30 m/min – fz = 0,008 mm – ap = 7,5 mm
(2 x 1,5 mm Flügel u. Zwischenraum 4,5 mm) –
ae bis 4 mm

Bearbeitungszeit:

3,5 Minuten

Werkzeugstandzeit:

10 Bauteile

Die Bearbeitungskosten für 180 Teile haben sich von 10.693,- Euro auf 3.068,- Euro reduziert.

 
Social Media
Werkzeugdaten | EF Tool-Data
EF-Schnittdatenrechner
EF-Workshops 2018
Ausbildung & Karriere
Für den Ausbildungsbeginn September 2019 bitten wir um Bewerbung mit den entsprechenden Zeugnissen bis zum 30.09.2018

Die Ausbildungsplätze 2018 sind sowohl für den kaufmännischen Bereich als auch für den gewerblich-technischen Bereich besetzt.