• ENORM-Z-X-PM
  • GT-Lehrdorn
  • Kreissegmentfraeser
  • PunchTap
  • Speedsynchro-Modular
  • Tandemkegel
  • Cut&Form
  • EF-Hauptsitz

Über uns

EMUGE-FRANKEN ist ein Unternehmensverbund, der in der Gewindeschneid-, Prüf-, Spann- und Frästechnik Spitzentechnologie bietet – und das seit über 90 Jahren. Zu den breit gefächerten Kundenbranchen gehören neben der Automobilindustrie die Kraftwerks- und Luftfahrtindustrie, sowie der Maschinen- und Anlagenbau. 50% der Produkte werden in die ganze Welt exportiert.

Über 1.250 Mitarbeiter in Lauf und Rückersdorf, sowie ca. 500 Mitarbeiter weltweit, sind für das umfangreiche Leistungs­angebot verantwortlich. Alle Aktivitäten zielen darauf ab, Fertigungsprozesse zu optimieren, um dem Kunden Problemlösungen aufzuzeigen, die Zeit und Geld sparen.

Hier finden Sie unsere Image-Broschüre zum Download

EMUGE in Lauf

Mit einem Werkzeugprogramm, das ca. 110.000 Artikel umfasst, deckt EMUGE-FRANKEN ein breites Spektrum ab, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

Neben dem lagerhaltigen Standardprogramm werden gemeinsam mit dem Kunden Sonderwerkzeuge entwickelt, die auf den jeweiligen Prozess und auf die Maschinenvoraussetzungen abgestimmt sind.

FRANKEN in Rückersdorf

Modernste Produktionseinrichtungen und eine umfangreiche Qualitätssicherung sind die Basis für eine konstante Spitzenqualität. In beiden Unternehmen werden auf CNC-Maschinen Standard- und Sonderwerkzeuge nach modernsten Verfahren hergestellt. Umfangreiche Prüf- und Testverfahren während sämtlicher Phasen der Fertigung garantieren gleich bleibende Qualität.

Ein durchgängiges Service-Paket, welches auf die jeweiligen Produktgruppen abgestimmt ist, rundet das Leistungsangebot ab.

Durch eine Vertriebsorganisation in ca. 50 Ländern der Erde ist EMUGE-FRANKEN für seine Kunden schnell zu erreichen. Somit kann weltweit auf landesspezifische Gegebenheiten eingegangen und eine individuelle Kundenbetreuung sichergestellt werden.

ISO Zertifizierung

richard-glimpel-schule

Am 12. Juli  2013 bekam das Förderzentrum in Lauf im Rahmen eines feierlichen Schulfestes einen neuen Namen. Seitdem nennt sich die Schule nach dem
Gründer unserer Firma:

„richard-glimpel-schule“

Die Schüler und Lehrer haben für diese feierliche Namensgebung  viel Zeit und Gedanken investiert und sich ausführlich  mit dem Leben und Wirken Richard Glimpels  beschäftigt.

So haben sie ein überaus gelungenes und sehr vielfältiges Bühnenprogramm auf die Beine gestellt.

feierliche Namensgebung Richard-Glimpel-Schule in Lauf

In mehreren kurzen Theaterstücken spielten sie eindrucksvoll einige Episodnen aus Richard Glimpels Leben nach, im Hintergrund begleitet von Originalaufnahmen und Fotografien.

Außerdem dichteten und präsentierten  die Schüler Texte und Lieder über Richard Glimpel, sowie  einen sehr eingängigen Rap, der die übervolle Aula mit Eltern, Gästen und Repräsentanten aus der Politik begeisterte.

Dem Direktor, Herrn Mages, wurde im Anschluss an die offizielle Feier ein Portrait Richard Glimpels überreicht mit einem kurzen Überblick über dessen Lebenslauf.

Herr Mages zeigte sich sehr beeindruckt von dem Schaffensgeist Richard Glimpels und dessen Stärke zur Überwindung der vielen wirtschaftlichen und geschichtlichen Hindernisse  in seiner Jugend und
seinem Unternehmerleben.

feierliche Namensgebung Richard-Glimpel-Schule in Lauf

Im aktuellen Jahresbericht schreibt die Schulleitung an seine Schüler:

„Wir sind der Familie des Firmengründers Richard Glimpel sehr verbunden, dass wir seinen Namen tragen dürfen in Würdigung seiner Lebenshaltung und Lebensleistung. 

Wir wünschen Euch, dass es Euch gelingt, seinem Lebensprinzip: „ich bemühe mich, ich gebe mein Bestes“  nacheifern zu können.“

Bei der ‘richard-glimpel-schule’ handelt es sich um das sonderpädagogische Förderzentrum Lauf und Hersbruck,  eine schulische Einrichtung, die sich in
folgende Einrichtungen gliedert:

Zum einen ist sie eine schulvorbereitende Einrichtung für noch nicht schulpflichtige Kinder, außerdem beinhaltet sie sonderpädagogische Diagnose- und Förderklassen für die Jahrgangsstufen 1+2.

Die Schule umfasst darüber hinaus Grundschulklassen für die Jahrgangsstufen 3+4, sowie Klassen zur individuellen Lernförderung für die Jahrgangsstufen 3-6.

Schließlich bietet sie sonderpädagogische Diagnose- und Werkstattklassen für die Jahrgangsstufen  7-9 und bietet für Kindergärten und Regelschulen sonderpädagogische Beratung und Förderung durch mobile sonderpädagogische Hilfen und mobilen sonderpädagogischen Dienst.

Link zur Internetseite

Text von Cornelia Glimpel-Pompe
 
Social Media
EF-Schnittdatenrechner
EF-Workshops 2017
Ausbildung & Karriere
Für den Ausbildungsbeginn September 2018 bitten wir um Bewerbung mit den entsprechenden Zeugnissen bis zum 30.09.2017

Die Ausbildungsplätze 2017 sind sowohl für den kaufmännischen Bereich als auch für den gewerblich-technischen Bereich besetzt.
ISO 9001:2008 Zertifikat