• ENORM-Z-X-PM
  • GT-Lehrdorn
  • Kreissegmentfraeser
  • PunchTap
  • Speedsynchro-Modular
  • Tandemkegel
  • Cut&Form
  • EF-Hauptsitz


Artikelnummer:
Dodd-Frank Act Section
REACH
REACH
Neue Fräser und Schleifstifte für Glaskeramik
25.03.2013

CVD-D Kugelfräser

Torusschleifstift mit gesinterter Diamant-Bindung

Kugelschleifstift mit galvanischer Diamant-Bindung

Logo FRANKEN Dental

FRANKEN, der Fräserspezialist im EMUGE-FRANKEN Unternehmensverbund, ergänzt seine umfangreiche Produktlinie FRANKEN Dental mit weiteren Werkzeugen. Die neuen CVD-D belegten Fräswerkzeuge und diamantbelegten Schleifstifte sind speziell für die prozesssichere Bearbeitung von Glaskeramik vorgesehen.

Der Dickschichtdiamant (CVD-D) ist das am Markt härteste und geringstverschleißende Schneidmaterial, welches auf einen Naturdiamanten folgt. Das feine Gefüge des Schneidstoffes ermöglicht die Herstellung sehr scharfer und hochpräziser Schneidkanten.

Die neuen Hartmetall-Kugelfräser mit 6mm Schaftdurchmesser verfügen über die CVD-D Technologie. Sie sind in den gängigen Durchmessern 1,5mm, 2mm und 3mm und in verschiedenen freien Halslängen erhältlich. Damit ermöglichen sie für alle Anwendungen stets ein ideales Werkzeugbaumaß und den Einsatz auf allen gängigen Maschinen mit Werkzeugkühlung. Durch den Schneidstoff CVD-D kann die Glaskeramik mit herkömmlichen Frässtrategien zerspant werden. Er ermöglicht auch geringeren Druck beim Bearbeiten, was beispielsweise beim Ausräumen von Kavitäten vorteilhaft ist, da  das Risiko von Abplatzungen an der Glaskeramik drastisch reduziert wird.

Die neuen Schleifstifte zur Schrupp- und Schlichtbearbeitung von Glaskeramik sind in zwei Varianten erhältlich: eine Basisversion mit galvanisch aufgebrachter Diamantbeschichtung und eine High-End-Version mit gesinterter Diamantbindung. Die High-End-Schleifstifte bieten neben sehr hoher Rundlaufgenauigkeit und Maßhaltigkeit auch noch den Vorteil, dass sie sich selbst schärfen und abrichtbar sind. Beide Versionen der Schleifstifte gibt es mit verschiedenen Diamant-Korngrößen, Kopfformen und Schaftdurchmessern von 3 oder 6mm. Als Kugelform, Torusform oder auch konische Kugelschleifstifte decken sie die ganze Bandbreite der Bearbeitung von Glaskeramik ab. In Kombination mit viel Kühlschmierstoff bei der Bearbeitung stellen sie die prozesssichere Bearbeitung der sehr harten und schwer zerspanbaren Glaskeramik sicher.

Dateien:  Download
 
Social Media
Werkzeugdaten | EF Tool-Data
EF-Schnittdatenrechner
EF-Workshops 2017
Ausbildung & Karriere
Für den Ausbildungsbeginn September 2018 bitten wir um Bewerbung mit den entsprechenden Zeugnissen bis zum 30.09.2017

Die Ausbildungsplätze 2017 sind sowohl für den kaufmännischen Bereich als auch für den gewerblich-technischen Bereich besetzt.
ISO 9001:2008 Zertifikat