• ENORM-Z-X-PM
  • GT-Lehrdorn
  • Kreissegmentfraeser
  • PunchTap
  • Speedsynchro-Modular
  • Tandemkegel
  • Cut&Form
  • EF-Hauptsitz
EMUGE Gewinde-Lehrensystem ISO 7 / DIN EN 10226

Neues Gewinde-Lehrensystem ISO 7 / DIN EN 10226


Der maßgebende Unterschied gegenüber den in Europa angewandten Normen für das Whitworth-Rohrdichtgewinde ist die Verschiebung der Prüfebene um 0,5 x P. Die Auswirkung der Fase (Senkung) beim Innengewinde ist dadurch berücksichtigt.

Diese Änderung wurde bereits in ISO 7-1:1994 eingearbeitet, konnte jedoch durch die fehlende Lehrennorm nicht umgesetzt werden. Mit den Euronormen DIN EN 10226-1 und DIN EN 10226-2 wird in Europa die Übernahme der ISO 7-1:1994 forciert.

Das neue Lehrensystem nach ISO 7-2:2000 und DIN EN 10226-3

Ziel der Normung war, ein weltweit akzeptiertes Lehrensystem für das kegelige Außengewinde R, das zylindrisches Innengewinde Rp und das kegelige Innengewinde Rc nach ISO 7 zu schaffen.

Die bisherige Situation ergab, dass außer dem Lehrensystem nach ISO 7-2:1982 weitere Systeme in Europa (DIN 2999, BS 21, etc.) und Asien existierten, welche zu unterschiedlichen Prüfergebnissen führten.

Mit Zunahme des internationalen Handels ist es wichtig, dass Hersteller und Anwender von Fittings und Rohrverschraubungen dasselbe Lehrensystem verwenden, um unnötige Differenzen zu vermeiden.

Deshalb hat auch das zuständige CEN-Normengremium beschlossen, das neue Lehrensystem nach ISO 7-2:2000 schnellstmöglich als Euronorm DIN EN 10226-3 herauszugeben, um die Vereinheitlichung auf europäischer Ebene zu beschleunigen. Bisherige Normen, z.B. die deutschen Normen DIN 2999 Bl. 2 bis Bl. 6, die englische Norm BS 21, die französische Norm NF-E 03-165 und die italienische Norm UNI-ISO 7-2/1984 sind dadurch ungültig. Alle Anwender in Europa werden sich somit sehr schnell auf das neue Lehrensystem einstellen müssen.

EMUGE fertigt standardmäßig die Gewindelehren nach ISO 7-2 bzw. DIN EN 10226-3.

degb
2 MB
Download
 
Social Media
Werkzeugdaten | EF Tool-Data
EF-Schnittdatenrechner
EF-Workshops 2017
Ausbildung & Karriere
Für den Ausbildungsbeginn September 2018 bitten wir um Bewerbung mit den entsprechenden Zeugnissen bis zum 30.09.2017

Die Ausbildungsplätze 2017 sind sowohl für den kaufmännischen Bereich als auch für den gewerblich-technischen Bereich besetzt.
ISO 9001:2008 Zertifikat